Bestes Lenkradschloss

Top 3 Empfehlungen aus der Profi-Werkstatt
1
Kleinmetall Lenkradkralle
Länge:55,0 cm
Montage:Am Lenkrad
Alarm:Nein
  • gute Verarbeitung
  • einfache Montage
  • 2. Si­cher­heits-Schlüs­sel
2
Stoplock Lenkradsperre Pro
Länge:52,0 cm
Montage:Am Lenkrad
Alarm:Nein
  • einfache Montage
  • guter Schließ­me­cha­nis­mus
  • robust
  • kein Schutz vor Airbag-Diebstahl
3
TierXXL Lenkradkralle
Länge:69,0 cm
Montage:Am Lenkrad
  • sehr einfache Montage
  • 2. Si­cher­heits-Schlüs­sel
  • sehr massiv
  • nicht für Vans geeignet

Das Lenkradschloss wirkt abschreckend auf Autodiebe


Lenkradschloss

Ein Auto Lenkradschloss ist eine Diebstahlsicherung, die das Lenkrad blockiert. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich ein Unbefugter mit Ihrem PKW auf und davon macht.

Ein Dieb verweilt in der Regel nur zirka drei Minuten bei einem Auto. Ist Ihr Diebstahlschutz effektiv genug, haben Sie eine gute Chance, dass er den Dieb abschreckt und Sie sich wertvolles Geld und eine schlimme Erfahrung sparen. Ein Lenkradschloss ist deutlich sichtbar. Außerdem ist es preiswert und die Installation bedeutet nur einen geringen Aufwand. Ein externes Lenkradschloss ist ein weit besserer Schutz, als jenes das bei Ihrem PKW als Standard vorhanden ist. Der Diebstahlschutz wird am oder über dem Lenkrad angebracht, damit es nicht gedreht werden kann. Allerdings bietet es keine absolute Garantie dafür, dass Ihr Fahrzeug nicht gestohlen wird. Für Amateure kann ein Lenkradschloss durchaus ein ziemliches Hindernis sein.

Das Wichtigste in Kürze


Was ist ein Lenkradschloss?


Lenkradschloss

Ein Auto Lenkradschloss gehört in die Kategorie der Wegfahrsperren. Ein Schloss für Lenkrad und Pedal bietet Ihnen nämlich einen zusätzlichen Diebstahlschutz für Ihr Fahrzeug. Diese Fabrikate verhindern, dass sich nicht autorisierte Personen mit Ihrem Auto oder Wohnmobil auf und davon machen. In der Regel handelt es sich dabei um einen mechanischen Diebstahlschutz der die Drehung des Lenkrads verhindert. Im Handel finden interessierte Kunden Lenkradkrallen mit und ohne Alarmfunktion. Diese Wegfahrsperren aus Stahl sind sichtbar und robust. Sie eignen sich meist für den Großteil der gängigen Lenkräder. Wie bereits angemerkt ist es das Ziel der Produkte die normale Verwendung Ihres Autos durch Unbefugte zu verhindern.

Arten


1. Einfache Lenkradkralle

Diese günstige Variante lässt sich einfach montieren. Das einfache Lenkradschloss blockiert das Lenkrad mechanisch, sodass ein Dieb das Fahrzeug nicht mehr lenken kann. Kleiner Aufwand große Wirkung, denn dieses Fabrikat sendet das klare Signal an den Dieb aus: ""Du nimmst das Auto nicht mit!""

2. Lenkradkralle mit Pedalsperre

Mit diesem Diebstahlschutz blockieren Sie das Lenkrad und eines der Pedale. Diebe nehmen sich in der Regel nicht die Zeit, am Lenkrad und im Fußraum herumzuwerkeln. Diese Lenkradsperre schützt Sie zwar nicht vor dem Einbruch ins Fahrzeug. Aber sie verhindert, dass sich ein Dieb schnell damit davon machen kann.

3. Lenkradkralle mit Alarm

Ein Lenkradschloss mit Alarm blockiert das Lenkrad, bevor ein Alarm ertönt. Der Alarm wird aktiviert, sobald jemand versucht das Lenkradschloss zu knacken oder wenn ein Fenster eingeschlagen wird. Einige der KFZ-Diebstahlsicherungen können mit einem doppelten Alarm aufwarten. Neben einem leistungsstarken Soundsignal gibt es noch einen gut sichtbares Lichtsignal. Auf diese Weise ist garantiert für eine große Aufmerksamkeit gesorgt. Sobald ein Dieb sieht, dass Sie ein Lenkradschloss an Ihrem Fahrzeug angebracht haben, wird er es sich zweimal überlegen, ob er es wagen soll sich an Ihrem Auto zu vergreifen. Der Ganove wird sich eher ein Fahrzeug suchen, mit dem er schnell wegfahren kann.

Kaufkriterien


Kaufkriterien Lenkradschloss

Material

Die Nützlichkeit und Wirkung eines Autolenkschlosses wurde in externen Lenkradschloss Tests mehrfach nachgewiesen. Denn alle diese Wegfahrsperren bestehen in der Regel aus Stahl und sie sind mit einer Kunststoffummantelung versehen. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie die Möglichkeiten kennen, die Ihnen ein Lenkradschloss bietet. Deshalb ist es bei der Auswahl der Erzeugnisse bedeutsam, dass Sie neben der Art des Lenkradschlosses auch das Material und die Verarbeitung der Lenkradkralle im Blick haben.

Montage

Bei unabhängigen Tests kam außerdem zutage, dass zwar alle Lenkradkrallen am Lenkrad befestigt werden. Einige der Modelle blockieren aber zusätzlich eines der Pedale. Die Montage ist in der Regel bei beiden Modellen kinderleicht. Beim Kauf gilt es allerdings darauf zu achten, dass die Schutzstange der Wegfahrsperre nicht zu kurz ist, andernfalls ist das Produkt nicht zu gebrauchen.

Länge

Aufgrund von Erfahrungen bei Tests kamen Experten zur Erkenntnis, dass die längsten Lenkradkrallen ungefähr 80 Zentimeter lang sind. In der Folge können sie auch für größeren Fahrzeugen wie etwa bei Wohnmobilen zum Einsatz kommen. Mithilfe eines Teleskopstabes lässt sich das Lenkradschloss an Ihre Bedürfnisse anpassen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Wegfahrsperre zu Ihrem Fahrzeug passt, andernfalls nützt Ihnen das teuerste Fabrikat nichts.

Alarm und Fernbedienung

Ein Lenkschloss mit Alarm, LEDs und Fernbedienung bietet Nutzern die idealen Eigenschaften, um einen Autodiebstahl zu verhindern. Eine leuchtende Farbe, die auch im Dunkeln sichtbar ist und blinkende LEDs wirken vorbeugend. Bei diesen Modellen wird durch eine Bewegung oder durch Erschütterungen beim Einsteigen ein Alarm mit zirka 110 Dezibel ausgelöst. Das ist ein ähnlicher Geräuschpegel, denn Sie auch vom Benzin-Rasenmäher kennen. Sobald Sie ein solches Lenkradschloss montiert haben, könne Sie die Sperrtaste auf der Fernbedienung drücken, um den Alarm zu aktivieren. Zum Entfernen der Wegfahrsperre deaktivieren Sie den Alarm mithilfe des Handsenders, bevor Sie das Schloss mit dem mitgelieferten Schlüssel entfernen.

FAQ


Das Prinzip eines Lenkschlosses ist ganz einfach und daher oft sehr effektiv. Es handelt sich dabei um einen Diebstahlschutz, der verhindert, dass ein Unbefugter das Lenkrad bewegen kann. Erstklassige Lenkradkrallen sind mit einem besonders einbruchsicheren Schloss aus Titan versehen, das auf Diebe eine abschreckende Wirkung ausübt.
Diese Wegfahrsperre wird am Lenkrad und eventuell am Kupplungspedal fixiert. In der Folge kann ein Dieb keinen Gang einlegen. Im Handel finden Sie auch Produkte, die nur am oder über dem Lenkrad festgemacht werden, wodurch das Lenken während der Fahrt nicht möglich ist.
Das am Lenker angebrachte Schloss hat auf jeden Fall eine abschreckende Funktion. Für Amateur- und Gelegenheitsganoven kann es ein ziemliches Hindernis sein. Das Produkt bietet zwar keine hundertprozentige Garantie, dass Ihr Fahrzeug nicht gestohlen wird. Aber ein Dieb wird sich wahrscheinlicher ein anderes Auto (ohne zusätzliche Wegfahrsperre) suchen, als zum Aufbrechen Ihres Wagens Zeit und Mühe aufzuwenden. Für einen Autodieb ist der Faktor Zeit ganz wichtig. Das Entriegeln eines Lenkrads nimmt viel Zeit in Anspruch, und ein Dieb hat diese Zeit in der Regel kaum.
Als umsichtiger Fahrzeuglenker sind Ihnen Marken wie Abus, Dislok, Kleinmetall und Stoplock gewiss ein Begriff. Weitere etablierte Hersteller sind Sumex, Rotarylock, Artago, Carpoint und AutoStyle, um nur einige zu nennen.