Die 8 besten Poliermaschinen im Test 2016


Auto Poliermaschine im Test

Ist ihr Auto für Sie auch viel mehr, als nur ein Gebrauchsgegenstand? Verständlich, denn Sie haben viel Geld investiert und es leistet Ihnen tagtäglich gute Dienste.

So legen Sie wahrscheinlich auch viel Wert auf eine rundum gute Autopflege. Regelmäßiges Autowaschen gehört dazu. Aber wie sieht es denn mit der Politur des Lackes Ihres Kfz aus? Gerade der Lack wird sehr vielen Umwelteinflüssen und Beanspruchungen ausgesetzt. Mit einer Auto Poliermaschine können Sie aber ganz leicht Ihr Fahrzeug wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Um Ihnen die Suche nach einer passenden Maschine zu erleichtern, haben wir durch intensive Recherche die 8 besten Poliermaschinen ausfindig gemacht. Egal ob für Anfänger oder Profi. Lesen Sie unsere Testberichte!
Der Testsieger
* * * * *
Rotationsmaschine Kunzer 7PM03
Produktname
  • Leistung
    1200 Watt
  • Drehzahl
    3000 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 180 mm
  • Kabellänge
    2,15 m
Vorteile:
  • Top Verarbeitung
  • Gewicht
  • Zubehör
Nachteile:
  • Kabellänge
  • Anleitung
105,95 EUR
89,99 EUR
(Inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Preis-Tipp
* * * * *
Einhell BT-PO 1100/1 E
Produktname
  • Leistung
    1100 Watt
  • Drehzahl
    3500 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 180 mm
  • Kabellänge
    kurz
Vorteile:
  • Robuste Mechanik
  • Auch zum schleifen
  • Leistungsstark
Nachteile:
  • Billiges Zubehör
  • Koffer eher ungeeignet
  • Materialverarbeitung
64,95 EUR
49,90 EUR
(Inkl. MwSt., inkl. Versand)
Poliermaschine
* * * * *
Exzentermaschine Vossner DAP 6800
Produktname
  • Leistung
    710 Watt
  • Drehzahl
    6500 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 150 mm
  • Kabellänge
    3,00 m
Vorteile:
  • Kabel
  • Leichtgängig
  • Verarbeitung
Nachteile:
  • Anleitung
  • Transport

EUR
(Inkl. MwSt., inkl. Versand)
Komplett-Paket
* * * * *
Exzentermaschine TecTake
Produktname
  • Leistung
    710 Watt
  • Drehzahl
    6300 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 180 mm
  • Kabellänge
    3,00 m
Vorteile:
  • Gute Verarbeitung
  • Alles dabei
  • Geräuscharm
Nachteile:
  • Schlechte Anleitung

EUR
(Inkl. MwSt., inkl. Versand)
Poliermaschine
* * * * *
Skil Masters 9955 MA
Produktname
  • Leistung
    1300 Watt
  • Drehzahl
    3000 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 180 mm
  • Kabellänge
    4,00 m
Vorteile:
  • Top Verarbeitung
  • Leise
  • Leistung
Nachteile:
  • Gewicht
166,59 EUR
137,20 EUR
(Inkl. MwSt., zzgl. Versand)
3M Polierset
* * * * *
Blaucraft BP 1200
Produktname
  • Leistung
    1200 Watt
  • Drehzahl
    3000 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 150 mm
  • Kabellänge
    2,00 m
Vorteile:
  • Gutes Zubehör
  • Handhabung
  • Leistung
Nachteile:
  • Keine

EUR
(Inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Profimaschine
* * * * *
Rotationsmaschine Makita 9227CB
Produktname
  • Leistung
    1200 Watt
  • Drehzahl
    3000 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 180 mm
  • Kabellänge
    4,00 m
Vorteile:
  • Top Verarbeitung
  • Handhabung
  • Leistung
Nachteile:
  • Preis
387,94 EUR
EUR
(Inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Meisterklasse
* * * * *
Exzentermaschine Flex XC 3401
Produktname
  • Leistung
    900 Watt
  • Drehzahl
    9600 U/Min
  • Polierteller
    ∅ 160 mm
  • Kabellänge
    4,00 m
Vorteile:
  • Top Verarbeitung
  • Handhabung
  • Leistung
Nachteile:
  • Gewicht
  • Preis

357,00 EUR
(Inkl. MwSt., inkl. Versand)

Auto Poliermaschine kaufen - Was ist wirklich wichtig?


Poliermaschine kaufen

Wenn Sie sich für den Kauf einer Politurmaschine für Ihr Auto entscheiden, sollten Sie schon vor dem Erwerb nach der passenden Maschine suchen und dabei einige Kriterien beachten. Unser Poliermaschinen Test kann dabei sehr hilfreich sein, denn hier erfahren Sie, welche Poliermaschine für Sie am besten geeignet ist. Finger weg von Billigware aus dem Baumarkt, diese 100 Watt Maschinen für 20 Euro haben in der Anwendung erhebliche Schwachstellen.

Eine gute Poliermaschine sollte mindestens mit 700 Watt arbeiten und auch wenigstens 2000 Umdrehungen pro Minute schaffen. Denn nur so ist ein ordentliches und kraftvolles Arbeiten mit der Maschine möglich. Eine einstellbare Drehzahl ist empfehlenswert, gerade dann, wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit einer Poliermaschine haben. So können Sie mit einer geringen Drehzahl beginnen und erst einmal ein wenig üben. Denn mit einer kleinen Drehzahl ist das Polieren deutlich einfacher und Sie laufen nicht Gefahr, den Autolack zu beschädigen. Selbstverständlich möchten Sie auch lange Freude an ihrer Poliermaschine haben. Daher achten Sie bitte auch darauf, eine Maschine zu kaufen, die hochwertig verarbeitet wurde. Getriebe und Motor sollten von guter Qualität sein und aus einem Material bestehen, welches nicht so schnell verschleißt.

Die oben dargestellten Auto Poliermaschinen erfüllen alle diese Kriterien, weshalb wir Ihnen generell jede davon empfehlen können. Natürlich spielt der Preis auch immer eine Rolle, deshalb finden Sie hier Poliermaschinen verschiedener Preisklassen.

  • Für Anfänger eignet sich die günstige Variante von Einhell am besten.

  • Im professionellen Bereich ist dagegen die Flex sehr beliebt.




Welche Politur ist empfehlenswert?


Polierset kaufen

Autos sind ja vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt und so sammelt sich jede Menge Schmutz, wie Staub oder Sand auf dem Lack. Dieser sollte natürlich vor der Politur gut entfernt werden. Zur Reinigung empfehlen wir Ihnen den 3M Car-Wash Reiniger.

  • Für die Politur kommen Polierpads in verschiedenen Härtegraden zum Einsatz. Natürlich sollten Sie darauf achten, dass Sie ein nicht zu hartes Pad kaufen, denn dieses kann sich schädlich auf den empfindlichen Lack des Autos auswirken. Mit einem weichen Pad können Sie den Lack Ihres Fahrzeuges materialschonend wieder auf Hochglanz polieren. Hier bekommen Sie ein Set mit verschiedenen Pads.

  • Auch die richtige Politur ist sehr wichtig. Hier unterscheidet man Schleifpasten zum ausbessern von Unebenheiten. Für das Auto besser geeignet sind aber die 3M Hochglanzpolituren. Mit diesen lassen sich ebenfalls kleinere Kratzer einfach Ausbessern und schonen dabei den Lack. Vergessen Sie nicht die Kunststoffteile vor der Politur abzukleben! Das 3M Abklebeband ist ideal dafür geeignet.

  • Wenn Sie Ihr Auto auf Hochglanz poliert haben, gehören Vermattungen und kleine Lackschäden der Vergangenheit an. Nun sollten Sie den Lack auch versiegeln. Es gibt spezielle Versiegelungen, die schützende Substanzen und Wachse enthalten.

  • Zum Schluss empfiehlt es sich, mit speziellen Poliertüchern noch einmal über eventuelle Unebenheiten zu gehen.

Unser Tipp: 3M Polierset mit Politur, Pads & Poliertüchern

Das könnte Sie auch interessieren:


  • Gute Autopolitur

    Welche Autopolitur?

    Beim durchgeführten Test wurden acht Produkte für den Endverbraucher einer Kontrolle unterzogen. Dabei fiel das genannte A1 Speed Polish als Testsieger positiv neben anderen...

    Weiterlesen

  • Exzenter Poliermschine

    Exzenter Poliermaschinen

    Die Exzenter Poliermaschine eignet sich ideal für Einsteiger und ist von verschiedensten Herstellern zu erwerben. Im Gegensatz zu anderen Geräten bestitzt die Exzenter...

    Weiterlesen

  • Polieranleitung

    Anleitung zum polieren

    Bevor Sie mit der Polierung Ihres Autos anfangen, sollten Sie zuvor einige Vorbereitungen treffen. Für die Autopolitur sollten Sie einen bedeckten Schattenplatz wählen...

    Weiterlesen

  • Akku Poliermaschine

    Akku Poliermaschinen

    Ob es um das Polieren von edlen Oberflächen geht oder aber nach dem Einwachsen der Lack des Autos wieder auf Vordermann gebracht werden muss, fast ein jeder weiß, wie...

    Weiterlesen

  • Profi Poliermaschinen

    Profi Poliermaschinen

    Selbst bei gründlicher Pflege und regelmäßigem Besuch in der örtlichen Autowaschstraße sehen hochglanzlackierte Autos bald nicht mehr so aus, wie an dem Tag, als...

    Weiterlesen

  • 3M Politur

    Polituren von 3M

    Die Firma 3M bietet ein breites Spektrum hochwertiger Polituren. Einerseits sind sie das ideale Mittel der Wahl, wenn es um Kratzer in Autolack geht, aber sie können noch...

    Weiterlesen